Hedda Gabler

Meine Lieblingsarbeit Hedda Gabler von Henrik Ibsen wartet in der Regie von Lydia Bunk auf den Startschuss!

Nach erfolgreichem Stream gab es tolle Kritiken und die Vorfreude wächst!

Jetzt ist endlich Premiere: 16./17.10.21 jeweils 20 Uhr weiter Vorstellungen am 7. /23./ 24./ 25.11.21 jeweils 20 Uhr https://theater.freiburg.de/de_DE/spielplan/hedda-gabler.16578160

Hier eine tolle Kritik in der FAZ:

https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2021-03-01/873475b5e4583ba5ce3d94e0853c39ad/?GEPC=s2&fbclid=IwAR3AeZzdawo1eDzt5O06RtfDcwLfU4LHOQU9y4HjS5WZHpTIh-5zJc4UF-Y

INHALT:

Unglücklich in ihrer Ehe sieht Hedda ihr Leben zwischen den Fingern zerrinnen: Entgegen ihren Neigungen hat sie sich für ein Leben nach bürgerlichen Prinzipien entschieden. In einer Art Amoklauf befreit sie sich aus der Kleingeistigkeit ihres sozialen Umfeldes. Mit HEDDA GABLER hat Henrik Ibsen 1890 eine der komplexesten und mysteriösesten Frauenfiguren der Literatur geschaffen. Wer ist Hedda wirklich: sensible Außenseiterin, Femme fatale, selbstbestimmte Frau, künst­lerische Egomanin oder skrupellose Psycho­pathin? Oder alles zusammen?

https://janna-horstmann.de/portfolio/https-theater-freiburg-de-de-de-spielplan-hedda-gabler-16578160/